Neuere Untersuchungen zur Vegetationsgeschichte der nordeuropäischen Länder

Abstract

Benutzbarkeit der Methode wird daher erhSht, wenn das Gipsbl~ttcheu in die jeweils gfinstigste Lage gedreht werden kann. Die Empfiudliehkeit der Methode kann dadureh demonstriert werden, daB m a n ein St/iek Glas zwisehen den Fing e m drfckt . Die hierdurch erzeugte Spannungsdoppelbreehung f fh r t zu auBerordentlieh starken Farbfiaderungen. Meistens zeigeu Gl~iser sehon dutch den Herstellungsvorgang einen geringen Ganguntersehied, der sieh dureh die besehriebene Methode deutlieh erkenneu l~gt. Die Auwendbarkeit erstreekt sich nicht nu t auf Gangunterschiede yon durehstrablten Objekten, sonderu&ann mit Erfolg aueh bei doppelbreehenden Oberfl~iehensehiehten auf Metallen und Erzen im reflektierten Licht angewendet werden.

Topics

    0 Figures and Tables

      Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)